In vielen Single-Männerhaushalten schaut es trostlos aus. Von gemütlichen Wohnraumaccessoires oder gar Blumen kann auf den Tischen und auf den Fensterbänken oft keine Rede sein. Die Standardausrede: „Ich habe einfach keinen grünen Daumen.“ Billige Ausrede, finden viele Frauen, denn es gibt durchaus schöne Zimmerpflanzen, die sehr wenig Pflege brauchen und trotzdem für Wohlfühlatmospähre und ein gutes Raumklima sorgen. Dazu gehört zum Beispiel Yucca-Palme? Die werden wunderbar grün, relativ groß und passen so nicht nur gut auf Fensterbänke, sondern verleihen auch schmucklosen Raumecken den richtigen Look. Die Palmen mögen sowohl Sonne als auch Schatten, da brauchen sich Anfänger keine großen Gedanken zum Standort zu machen. Gegossen werden muss die Palme selten, sie verzieht es einem durchaus, wenn man sie vergisst.

Der Fikus ist ähnlich entspannt zu handhaben und es gibt ihn in vielen unterschiedlichen Arten in jedem Gartencenter. Staubt der allerdings zu stark ein, dann benötigt die komplette Pflanzen dringend eine lauwarme Dusche, um die Blätter vom Staub zu befreien. Noch weniger Wasser und Pflegeaufwand benötigt da nur noch der Kaktus. Auch von ihm gibt es vielerlei Formen und Farben, manche blühen sogar und eignen sich toll für sonnige Plätze auf der Fensterbank. Da darf auch Singlemännern ruhig mal eine Zimmerpflanze geschenkt werden, bei dieser einfachen Handhabung sollte das kein Problem sein. Auch ohne grünen Daumen. Steht die nächste Party bevor, können Gäste Blumen und Geschenke jeder Art natürlich auch über das Internet bestellen und ersparen sich so die Fahrt zum Blumenhandel. Nun muss Mann nur noch lernen, sich über solche Geschenke auch zu freuen und die Singlebude in eine grüne Oase zu verwandeln. Da fühlt sich bestimmt auch die nächste Partnerin pudelwohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.